5 Dinge, die ihr wahrscheinlich nicht über Macadamias wusstet

Es gibt so viele Gründe Macadamias zu lieben – aber auch eine Menge über sie zu wissen. Dank vieler lebenswichtiger Nährstoffe und gesunden Fetten können sie regelmäßig genossen werden. Ernährungs- und Gesundheitsstudien legen nahe, täglich eine Handvoll (30-60 g) Nüsse zu essen. Das bedeutet, dass Macadamialiebhaber sich an jedem Tag der Woche einen Macadamia-Moment gönnen können! ;-) Hier sind fünf weitere Fakten über unsere Lieblingsnuss:

 

1. Erst im 19. Jahrhundert fand die Königin der Nüsse ihren Weg nach Europa – vorher war sie ein geheimer Schatz der Aboriginies.

 

2. Die Nuss mit Glamour-Faktor: Den größten Sternchen Hollywoods wurden kandierte Macadamias als Snacks bei den OSCARS im Jahr 2016 serviert.

 

3. 2016 eröffnete der bekannte dänische Koch Rene Redzepi ein Pop-up-Restaurant namens Noma in Sydney. Das Highlight auf der Speisekarte: ein außergewöhnliches Rezept mit unreifen Macadamias.

 

4. Um die Königin der Nuss zu knacken, bedarf es der Kraft von 100kg. Ein handelsüblicher Nussknacker würde das wohl nicht schaffen ;-)

 

5. Als Barack Obama als US-Präsident Australien besuchte, ließ er sich als Macadamia-Fan die Königin der Nüsse frisch in der Heimat schmecken: Er bestellte Barramundi (ein besonderer australischer Fisch) mit Macadamiakruste. Ein Rezept für leckeres Macadamia-Topping für Fisch findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

CAPTCHA-Bild

*

Facebook