Schnell & einfach: Gebratener Reis mit Macadamias

Macadamias geben dem traditionellen gebratenen Reis eine besondere Note. Dieses Gericht ist vielseitig: Als schnelles Mittagessen zwischendurch, aufgewärmt mitgenommen am nächsten Tag oder als Beilage für’s nächste Dinner – einfach himmlisch!

 

Zutaten:

400g Reis
2 ½ EL Macadamiaöl
2 Eier, leicht geschlagen
200g fester Tofu, gewürfelt
60ml Sojasauce (nach Belieben)
2 EL Ingwer, fein gerieben
3 Knoblauchzehen, gepresst
4 Frühlingszwiebeln, nur weißer Teil, fein geschnitten
40g Schnittlauch, fein gehackt Tasse
60g Korianderblätter, grob gehackt
130g Macadamias, geröstet
zum Garnieren: Chiliflocken

 

Zubereitung:

Den Reis kochen und abkühlen lassen.

2 Teelöffel Macadamiaöl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen und die Eier dazugeben. Auf einer Seite kochen lassen, bevor man die andere Seite umdreht und kocht. Herausnehmen, beiseite stellen und nach dem Abkühlen in Streifen schneiden.

 

Dann einen weiteren Esslöffel Macadamiaöl in die Pfanne geben und den Tofu unter ständigem Rühren 2-3 Minuten garen, bis der Tofu goldgelb wird. 1 Esslöffel Sojasauce zugeben und verrühren. Herausnehmen und beiseite stellen.

 

Das restliche Macadamiaöl in der Pfanne erhitzen und Ingwer und Knoblauch hinzufügen. Unter Rühren 1 Minute anbraten. Den Reis und die restlichen Zutaten hinzufügen und umrühren, bis der Reis erwärmt ist. Mit Sojasauce abschmecken. Ei und Tofu durchrühren und mit Chiliflocken bestreut servieren. Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

CAPTCHA-Bild

*

Facebook