Store Check Vol. 14 – Garnier Wahre Schätze Pflegeserie fürs Haar

Haarpflege mit Macadamias – geht das? Das geht! Von der tollen Wirkung durch die zahlreichen wertvollen Inhaltsstoffe der Macadamianuss auf das Haar haben wir euch bereits in früheren Store Checks berichtet. Daher waren wir begeistert, als wir gehört haben, dass Garnier für seine Produktserie „Wahre Schätze“ nun eine Variante mit Kokosmilch und nährendem Macadamiaöl herausgebracht hat. Wir haben es uns natürlich nicht nehmen lassen und die Produkte gleich für euch getestet.

 

Das Shampoo verzichtet komplett auf Parabene und Silikone. Daher eignet sich vor allem für trockenes oder strapaziertes Haar und soll es stärken und geschmeidiger machen. Uns ist direkt der Duft des Shampoos positiv aufgefallen: Frisch und weich, aber nicht zu aufdringlich mit einer deutlichen Kokosnote. Nach dem Waschgang waren die Haare weich, aber nicht beschwert, fühlten sich genährt und gut gepflegt an. Wir waren sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

 

Gerade in der kalten Jahreszeit und bei stark strapaziertem Haar empfiehlt es sich immer, zusätzlich eine Spülung zu verwenden, um das Haar zu nähren. Die Spülung der Produktserie riecht etwas dezenter als das Shampoo, aber immer noch sehr angenehm. Die Haare werden leicht kämmbar und lassen sich nach der Nutzung deutlich besser frisieren. Es reicht völlig aus, einen kleinen Klecks des Produktes zu verwenden. Das Haar wird bis in die Spitzen genährt und gestärkt und fühlt sich angenehm weich an.

 

Shampoo und Spülung konnten uns also überzeugen und wir können euch diese Haarpflegeprodukte nur ans Herz legen. Uns gefällt außerdem, dass Garnier sich mit der „Wahre Schätze“-Reihe für Nachhaltigkeit einsetzt. Die Verpackungen sind, bei richtiger Entsorgung in der gelben Tonne, bis zu 100 % recyclebar und werden in einer Fabrik hergestellt, die sich für die Entwicklung nachhaltiger Produkte engagiert. Top!

Schreibe einen Kommentar

CAPTCHA-Bild

*

Facebook