„ Christmas in July “ – Warum die Aussies das Weihnachtsfest zweimal feiern

Für viele Menschen ist Weihnachten die schönste Zeit des Jahres. So schön, dass man es am liebsten nicht nur einmal pro Jahr zelebrieren möchte. Aber das geht natürlich nicht – oder doch? Ein Blick nach Down Under zeigt: Alles ist möglich ;)

 

Die Australier feiern Weihnachten nämlich zweimal im Jahr: offiziell natürlich so wie wir in Deutschland am 25.12. Zusätzlich wird aber auch im Juli, zur Zeit des australischen Winters, Weihnachten gefeiert.

 

Grund hierfür sind vor allem die heißen Temperaturen und das australische, sommerliche Wetter im Dezember. Während wir es uns mit Glühwein und festlichen Weihnachtsmenüs gut gehen lassen, gönnen die Australier sich lieber ein Eis am Strand und essen leichte, sommerliche Gerichte. Traditionelle Weihnachtsessen sind bei den vorherrschenden Temperaturen einfach zu mächtig, für lauschige Kaminabende ist es viel zu heiß. Im Juli jedoch herrschen in Australien verhältnismäßig niedrige Temperaturen, die dem weihnachtlichen Klima Europas am nächsten kommen.

 

So wurde die Idee „ Christmas in July “ geboren, welche auch als „Yulefest“ oder „Yuletide“ bekannt ist.

“ Christmas in July ” soll nicht das richtige Weihnachtsfest ersetzen, sondern eher traditionelle weihnachtliche Bräuche ermöglichen und gewinnt in Australien stetig an Beliebtheit.

 

Da es sich nicht um einen offiziellen Feiertag handelt, finden sich Australier rund um den 25. Juli eher im Privaten zusammen und feiern traditionelle Weihnachtspartys. Zudem hat auch der Einzelhandel seinen Gefallen am zweiten Weihnachtsfest gefunden. Weihnachtliche Lebensmittel, Punsch, Dekorationen und Geschenkartikel lassen die Kassen klingeln.

 

Wie genau der Brauch seinen Einzug in den australischen Alltag fand, ist ungewiss. Gerüchten zufolge sollen in den Blue Mountains, westlich von Sydney, die ersten Menschen „ Christmas in July “ ins Leben gerufen haben.  Der Brauch wird zudem teils auf den Hollywood-Film „ Christmas in July “ von 1940 zurückgeführt.

 

Wir wünschen euch allen frohe und besinnliche Weihnachten!

Schreibe einen Kommentar

CAPTCHA-Bild

*

Facebook