Nährstoffreiche Energiebombe: Datteln gefüllt mit Macadamias

Auch, wenn wir aktuell nicht ins Fitnessstudio gehen können: Bei eurem Sportprogramm, sei es als Homeworkout oder beim Joggen, müsst ihr nicht auf unsere geliebten Macadamias verzichten. Die knackigen Energienüsse können euch mit ihren wertvollen Nährstoffen beim Training unterstützen.

 

Wie ihr bereits wisst, enthalten Macadamias zu 80 Prozent größtenteils wertvolle ungesättigte Fettsäuren und nur wenige gesättigte Fettsäuren. Sie liefern uns Energie, stärken das Immunsystem, fördern den Stoffwechsel und unterstützen die Nervenfunktionen. Mit einen paar Datteln kombiniert, sind wir so bestens für Sporteinheiten ausgerüstet!

 

Die Nüsse versorgen euch zudem auch mit jeder Menge Vitamine und Mineralstoffe, wie beispielsweise Vitamin B1 & B3, Magnesium und Eisen. Insbesondere Sportler benötigten sehr viele B-Vitamine, da diese wichtige Regulatoren im Kohlenhydrat-, Fett- und Eiweißstoffwechsel sind. Außerdem begünstigen die ungesättigten Fettsäuren die Regenerationsfähigkeit und wirken sich zugleich günstig auf euer Herz-Kreislauf-System aus. Aber auch für alle nicht-Sport-Affinen unter euch bleiben sie nach wie vor ein leckerer knackiger Snack für zwischendurch.

 

Forscher in Kanada haben übrigens herausgefunden, dass der Verzehr von 60 Gramm Nüssen (eine Hand voll) pro Tag anstelle von kohlenhydratreichen Lebensmitteln den Blutfettwert und den Blutzuckerspiegel bei nicht insulinabhängigen Diabetikern verbessert und damit auch das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringert.

 

Von wegen Dickmacher – wir werden richtig sportlich mit Australischen Macadamias! 😉 Tipp: Wer nicht weiß, wie er am besten zu Hause trainiert, kann sich ganz einfach zum Beispiel hier bei YouTube inspirieren lassen.

Schreibe einen Kommentar

CAPTCHA-Bild

*

Facebook