Australische Flora : Die Telopea Speciosissima

Heute entführen wir euch in die australische Flora, denn neben der atemberau- benden Tiervielfalt hat die Heimat der Macadamia auch eine beeindruckende Pflanzenlandschaft zu bieten. Die wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten und stellen euch heute die Wappenblume des australischen Bundesstaats New South Wales, die „Telopea Speciosissima“ vor :) .

Die Telopea Speciosissima ist eine von mehreren Unterarten des Telopea Gewächses, das der Familie der Silberbaumgewächse angehört. Sie kann drei bis fünf Meter hoch werden und wächst oftmals als Busch, oder seltener als Baum, auf sandigem Lehmboden. Ein besonderes Kennzeichen der Pflanze ist das knallige Rot der Blüten, die am schönsten im australischen Frühling (also im September und Oktober) blühen ;) .

 

Vorrangig lässt sie sich an der Süd-und Ostküste Australiens finden, blüht aber auch noch in 1000 Metern Höhe in ihrer knalligen roten Pracht, wie zum Beispiel in den Blue Mountains. Mittlerweile lässt sie sich aber aufgrund ihrer Popularität auch als Zierpflanze in Victoria und Tasmanien finden.

 

Kulturell hat die Telopea Speciosissima eine hohe Bedeutung. Ein Stamm der Aborigines, die Eora (die ursprünglichen Einwohner Sidneys) nennen die Pflanze traditionell „Waratah“ und haben sie ursprünglich als Medizin genutzt.

 

In New South Wales ist sie als Nationalblume bekannt und sogar auf dem Wappen des Rugbyteams „New South Wales Waratahs“ aus Sydney zu finden.

Schreibe einen Kommentar

CAPTCHA-Bild

*

Facebook